Förderverein St. Bartholomäus Kirche Belgern e.V.

Der Förderverein für Kirche und Klosterhof in Belgern

Der Förderverein für Kirche und Klosterhof in Belgern begrüßt seine Gäste.

Herzliche Einladung zum Neujahrskonzert
„Geraubte Perlen“ für Violoncello

Werke von Georg Friedrich Händel, Ludwig van Beethoven, Robert Schumann u.a.
Stephan Forck Violoncello
Hildegard Saretz Hammerflügel
am Sonntag, dem 10. Januar 2021

Stephan Forck ist Cellist im Vogler Quartett und hat eine Professur an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.
Auf Grund  geringerer Sitzplätze werden zwei Konzerte aufgeführt. 17.00 Uhr und 18.00 Uhr.

Wir möchten die Besucher bitten, sich für eines der beiden Konzerte mit der genauen Personenzahl anzumelden, da wir einen Bestuhlungsplan erstellen müssen.

Anmeldungen bitte an Renate Wollborn Tel. 0170 2365 534
Herzliche Grüße und weiter viel Optimismus, sowie eine schöne Adventszeit wünschen

Ihre Hildegard Saretz und der Vorstand des Fördervereins
 





Wegen der Corona Verordnung finden im alten Jahr keine weiteren Veranstaltungen statt.



 
St. Bartholomäus Kirche

Die stattliche langgestreckte Saalkirche wurde erstmals 1267 erwähnt und ab 1330 dem Kloster Buch (Leisnig) inkorporiert. Der heutige Bau ist ein Neubau aus den Jahren 1509–1512 und wurde in den Jahren um 1620 und 1637–47 erneuert. Eine Restaurierung des Turms wurde 1993 vorgenommen.

Mehr....

 

 
Kloster

Das Zisterzienser Kloster Buch bei Leisnig gründete in Belgern 1258 einen wirtschaftlichen Klosterhof (ältestes Zeugnis sächsischer Gotik in Belgern). Dieser Wirtschaftshof nahm zu damaliger Zeit eine ganz besondere Stellung ein. Seine Charakteristika war zum einen die große wirtschaftliche Bedeutung und zum anderen die relative Geschlossenheit des gesamten Einflussbereiches um Belgern. 

Mehr....